Pfeil und Bogen Kinder

 

Pfeil und Bogen für Kinder sind zu Recht ein beliebtes Spielzeug. Hier erfährst du, worauf du beim Kauf von Pfeil und Bogen für Kinder achten musst, damit deine Kinder sicher Bogenschießen können.

Werbehinweis: Bei den eingeblendeten Produkten handelt es sich um Werbung. Klicks auf die mit * gekennzeichneten Produktbilder und Flächen führen zu Affiliate Partnerwebseiten.

*

Pfeil und Bogen Kinder - Pädagogisch wertvolles Spielzeug

Pfeil und Bogen sind für Kinder durchaus ein pädagogisch wertvolles Spielzeug. Je nach Alter dienen Pfeil und Bogen für Kinder dem Training der motorischen Fähigkeiten oder der Veranschaulichung physikalischer Grundbegriffe. Weiter können auch die handwerklichen Fähigkeiten durch den Bau eines eigenen Bogens gefördert werden.
In jedem Fall sind Kinder vom Bogenschießen meist schnell begeistert und haben dabei laufend Erfolgserlebnisse.

*

Pfeil und Bogen Kinder - die Sicherheit zuerst!

*

Das wichtigste, wenn Kinder mit Pfeil und Bogen hantieren, ist natürlich die Sicherheit. Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man kauf Kindern tatsächlich nur Spielzeugbögen mit harmlosen Saugnapf-Pfeilen oder man kauft ihnen ein richtiges Pfeil und Bogenset mit spitzen Pfeilen.
In letzterem Fall muss man die Kinder – je nach Alter – bei ihrem Umgang mit Pfeil und Bogen natürlich entsprechend beaufsichtigen. Möchte man die Kinder auch alleine damit hantieren lassen, empfehlen sich natürlich entsprechende Spielzeugbögen.

*

Echtes Bogenschießen oder Spielspaß?

Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, ob man seinen Kindern „echtes Bogenschießen“ beibringen möchte, oder ob man ihnen einfach nur ein Spielzeug nach Pfeil und Bogen Prinzip schenken möchte. Richtige Bögen, bekommt man meist auch mit sehr niedrigem Zuggewicht. Und von manchen Herstellern auch in entsprechend kleiner und handlicher Bauweise für Kinder. Natürlich können für diese Bögen auch Pfeile mit Saugnäpfen oder ähnlichem an der Spitze verwendet werden.
So wird ein sicheres Bogenschießen möglich und die Kinder und Jugendlichen können zugleich an die Grundtechnik für das Bogenschießen herangeführt werden.
*

*

Der richtige Pfeil bei Kinderbögen!

Wenn Du Dich dafür entscheidest Deine Kinder mit einem richtigen Bogen und spitzen Pfeilen schießen zu lassen, dann solltest Du unbedingt auf die Pfeillänge achten. Der Pfeil muss so lange sein, dass er bei vollem Auszug nicht hinter das Bogenfenster gelangen kann. Denn ansonsten ist es möglich, dass sich das Kind den Pfeil selbst in die Hand drückt.
Diese Regel gilt natürlich auch für Erwachsenenbögen. Allerdings wachsen Kinder ja recht rasch, also kann ein Pfeil in einem Jahr noch lange genug, im nächsten aber schon zu kurz sein.
*

*

Unten geht´s weiter!

Mit selbstgebauten Bögen macht es Kindern am meisten Spaß!

*

Leichte Zielscheibe für Kinderbogen Jugendbogen und Pfeile mit Scheibenspitzen:

*

Bogenschießset für Kinder mit Saugnapfpfeilen und spitzen Pfeilen:

*

Traditioneller Bogen für Kinder. Aus Holz, inklusive Pfeile und Zubehör:

*

Unten geht´s weiter!

Mit gutem Beispiel voran!

Wer seinen Kindern das Bogenschießen beibringen möchte, sollte aber natürlich auch mit gutem Beispiel vorangehen. Denn Kinder lernen ja am meisten durch Nachahmung. Deshalb sollte man den Kleinen den richtigen und vor allem auch sicheren Umgang mit Pfeil und Bogen vorleben.
*

*

Schutzausrüstung für Kinder beim Bogenschießen

Auch Kinder sollten – sofern sie schon mit etwas stärkeren Bögen schießen – nicht auf die richtige Schutzausrüstung verzichten. Diese besteht aus einem Schutz für die Finger der Sehnenhand und einem Unterarmschutz und gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.
*

*

Spaß statt Leistungsdruck beim Bogenschießen

Das Wichtigste beim Bogenschießen mit Kindern ist letztlich, dass sie auch Spaß daran haben. Denn natürlich möchte man, als Elternteil der selber gerne Bogen schießt auch, dass die Kinder möglichst richtig schießen und gut treffen. Trotzdem sollte man die Kleinen auch einfach ausprobieren und Fehler machen lassen. Eine saubere Grundtechnik zum Bogenschießen erlernen Kinder dann am schnellsten, wenn man sie regelmäßig, aber nur alle paar Schüsse mal korrigiert. 

Pfeil und Bogen Kinder – was Du Deinen Kindern aufgrund der Sicherheit beibringen solltest!

 

Diese Regeln sollten Deine Kinder – und auch Du selbst! – auswendig wissen, wenn sie selbstständig Bogenschießen:

 

  1. Beim Bogenschießen stehen alle nebeneinander in einer Reihe und nicht hintereinander!
  2. Es wird erst Pfeile holen gegangen, wenn alle mit Bogenschießen fertig sind.
  3. Es wird erst geschossen, wenn alle vom Pfeile holen zurück sind.
  4. Hinter dem Ziel, vor dem Ziel, oder entlang der Flugbahn des Pfeiles zum Ziel, dürfen sich weder Menschen noch Tiere aufhalten. Ist dies dennoch der Fall, darf nicht geschossen werden.
  5. Den Bogen immer nur mit der Pfeilspitze in Richtung des Ziels spannen!
  6. Niemals auf Menschen oder Tiere zielen! Auch nicht zum Spaß!
  7. Bevor man hinter dem Ziel Pfeile suchen geht, den anderen Schützen Bescheid geben, damit niemand versehentlich schießt!
  8. Niemals mit beschädigten Pfeilen oder Bögen schießen. Diese könnten beim Abschuss splittern und zu Verletzungen führen.

 

Lebe Deinen Kindern den verantwortungsbewussten Umgang mit Pfeil und Bogen vor!

 

Du möchtest wissen, wo Du mit Deinen Kindern Bogenschießen kannst? Hier findest du Bogensportanlagen in Niederösterreich: https://bogen.shop/bogenschiessen-niederoesterreich
Und hier welche in Wien: https://bogen.shop/bogenschiessen-wien