Carbonpfeil – Pfeile aus Carbon, die beste Wahl

Carbonpfeile erfreuen sich im Bogensport großer Beliebtheit. Carbon als Pfeilmaterial hat viele Vorteile. Es ist leicht, biegsam, kommt nach dem Biegen wieder in seine ursprüngliche Form zurück, ist gegen Witterung nicht anfällig und ausgesprochen widerstandsfähig.
Carbonpfeile bestehen aus Kohlenstofffasern, die aus kohlenstoffhaltigen Ausgangsmaterialien gefertigt werden. Sie gehören somit zu den Faserverbunwerkstoffen. Der Schaft eines Carbonpfeils ist nichts anderes als ein Carbonrohr – welches bei Qualitätspfeilen natürlich mit der entsprechende Biegefestigkeit (Spinewert) gefertigt ist.

Carbon-Fiberglasmischung: (Werbung)

Carbonpfeil kaufen – worauf muss ich achten?

Wer einen Carbonpfeil kauft, muss auf jeden Fall auf den Spinewert des Pfeils achten. Der Spinewert muss zum Bogen passen. Auch die Pfeillänge darf nicht zu kurz sein. Der Pfeil muss so lange sein, dass er bei Vollauszug noch im Bogenfenster aufliegt und nicht hinter das Bogenfenster gelangen kann. Ansonsten besteht höchste Verletzungsgefahr.

Beim Kauf von Carbonpfeilen sollte auf Qualität geachtet werden. Idealerweise sind Carbon-Pfeile kreuzgewickelt und bestehen tatsächlich nur aus Carbon. Bei sehr preisgünstigen Carbonpfeilen (siehe Bild oben) besteht immer die Möglichkeit, dass man Pfeile aus einer Carbon-Fiberglas Mischung bekommt.
Idealerweise kauft man Pfeile namhafter Hersteller wie beispielsweise Gold Tip*, oder Easton*, anstatt no-name Pfeile.
(*Werbung)

Easton Pfeil (Werbung)

Niemals mit angebrochenen Pfeilen schießen!

Die Regeln, niemals mit angebrochenen Pfeilen zu schießen, gilt für alle Pfeile. Gerade aber auch Carbonpfeile können – aufgrund ihrer Faserstruktur – im Abschuss zersplittern, wenn sie im Vorfeld schon beschädigt wurden. Selbiges kann natürlich auch der Fall sein, wenn ein zu leichter Pfeil mit einem Bogen mit zu hohem Zuggewicht geschossen wird.
Die Splitter eines gebrochenen Pfeils können ohne Probleme Arm und Hand durchbohren, weg fliegende Splitter unter Umständen auch Gesicht, Augen und andere Körperteile verletzen.

(Werbung)

Preis Leistungsverhältnis von Carbonpfeilen

Carbonpfeile sind meist teurer als Holzpfeile. Vom Preis-Leistungsverhältnis her, bleibt es sich in Summe aber meist gleich, bzw. kommen Carbonpfeile unter Umständen sogar günstiger, da sie mehr aushalten. Die Frage ist, ob hauptsächlich auf die Scheibe geschossen wird, oder auf dem 3D Parcours, wo es häufiger zu Fehlschüssen kommt. 
Gerade für das 3D Bogenschießen sind Carbonpfeile meist die bessere Wahl, sofern es nur um Preis-Leitung geht. 

Warrior von Gold Tip (Werbung)

Der beste Carbonpfeil

Der beste Carbonpfeil ist der, der zu deinem Bogen und deinem Schießstil passt. Beachte also den Spinewert .Um wirklich den perfekten Carbonpfeil zu finden, solltest Du die Grundlagen bezügliche Ausrüstung und die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Komponenten verstehen. Ein gutes Buch hilft hier weiter:

Werbung)

Winterschlafsack

Diese Eigenschaften muss ein guter Winterschlafsack haben Besonders wichtig für einen guten Winterschlafsack ist natürlich, dass er warm und wettergeschützt ist und so vor kalten Temperaturen schützt. Für welche Temperaturen ein Schlafsack geeignet ist, lässt sich aus...

Campingmatte auswählen

Campingmatte nach Einsatzzweck auswählenJede Campingmatte eignet sich für unterschiedliche Einsatzbereiche. Der wichtigste Kennfaktor einer solchen Isomatte für Bergtouren, Expeditionen oder auch einfach nur Festivals, ist der R-Wert. Dieser gibt anhand einer Skala...

Recurvebogen Test

Recurvebogen – Test und Erfahrungsberichte zu Recurvebogen Recurvebogen gelten nach dem Compoundbogen als die schnellsten Bögen. Die gegen die Zugrichtung gebogenen Wurfarme verleihen dem Recurvebogen zusätzliche Kraft, durch die der Pfeil schneller beschleunigt wird....

Ragim Bögen

Ragim – ein bekannter Bogenhersteller aus ItalienRagim ist ein bekannter Bogenhersteller mit Sitz in Italien. Angeboten werden Bögen verschiedener Machart – Recurvebogen, Langbogen etc. – in den Kategorien Einsteiger bis Profis.Der Bogenhersteller Ragim stellt...

Bearpaw

Bearpaw – Das UnternehmenDer Grundstein für Bearpaw entstand 1997,  als Henry Bodnik die Firma Bogensport Bodnik gründete. Nach fünf Jahren wandelte Henry gemeinsam mit seiner Frau Dorothea Bodnik-Beier, zur Bearpaw Products GMBH um. Das Unternehmen gilt heute als...

Zombie Survival

 Zombie Survival – Tipps um die Zombieapokalypse zu überlebenIm Radio häufen sich beunruhigende Meldungen über einen Laborunfall und der Verwesungsgeruch im Hausflur rührt nicht von den Joggingschuhen? Höchste Zeit Vorbereitungen für den Zombie-Survival zu treffen....

Pucksack

Pucksack – was, wann, wofür?Ein Pucksack ist ein besonderer Babyschlafsack. Dieser liegt eng an das Baby an, das in diesem Schlafsack richtig eingepackt wird. Dieser Schlafsack kann das Stillen zudem erleichtern und die Säuglinge beruhigen. Pucksäcke hindern den...

Sterntaler Schlafsack Informationen

Der Sterntaler Schlafsack für Säuglinge und BabysDer Sterntaler Schlafsack ist für den optimalen Schutz des Babys gedacht und hilft bei der Organisation des Alltag, den die Eltern so haben: Tage und Nächte sind durcheinander, weil die Kinder stets aufwachen, gewickelt...

Therm-a-Rest Isomatten mit Geschichte

Therm-a-Rest Isomatten – die Innovation seit 1972 Thermarest ist eine Marke des Herstellers Cascade Designs. Das Unternehmen bietet zahlreiche Produkte für den Outdoor, Camping und Survivial Bereich an. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte von Therm-A-Rest mit den...

Schlafsack Grundlagen

Alles rund um den Schlafsack Ein Schlafsack gehört für Camper, Wanderer oder allgemein Reisende einfach mit dazu. Ebenso bietet ein solches Ausrüstungsstück bei Übernachtungen in Jugendherbergen oder auf einer Berghütte mehr Komfort. Wenn er als Sommerschlafsack...
Zurück zur Übersicht
Mehr Pfeile ansehen (Amazon)