Der Babyschlafsack

Für Kleinkinder in den ersten Monaten ihres Daseins, gibt es keine bessere Lösung als einen Babyschlafsack. Warum ist das so? Frühchen strampeln gerne und in diesem Fall kann sich, zulasten der Sicherheit, das Kleinkind im Bett frei strampeln. Die Vorteile von einem Babyschlafsack gegenüber einer Babydecke bestehen darin, dass zum Beispiel das Babygesicht nie verdeckt ist und es daher auch nie zu Atemproblemen kommen kann.
Die heutigen Babyschlafsäcke* sind so durchdacht, dass sich der Säugling darin nie frei strampeln kann. Vom Gebrauch her ist der Schlafsack für die Eltern sehr praktisch und einfach zu handhaben. Zudem schläft das Kind darin wie auf Wolke sieben – sicher und warm.

*Werbelink

Der passende Babyschlafsack für den Nachwuchs

Auch bei Schlafsäcken für die Kleinen ist die Zeit nicht stehen geblieben und deshalb bieten die Hersteller eine große Auswahl an. Bei allen Schlafsäcken ist der Boden immer geschlossen. So kann auch keine Wärme entweichen, die jeder Säugling benötigt.
Unterschiede gibt es hauptsächlich im Bereich der Oberfläche vom Schlafsack. Es gibt Babyschlafsäcke die mit integrierten Ärmeln versehen sind. Andere Schlafsäcke für Babys bieten diese Produkte ohne Ärmel an, aber zur Sicherheit umschließt der Babyschlafsack die Schultern.
Dadurch wird erreicht, dass sich der kleine Wurm nicht im Inneren verfängt oder sich gar aus dem Schlafsack frei strampelt. Durch ein Patentsystem im Bereich der Schultern kann wahlweise die Schulteröffnung verstellt werden. Das geschieht mit Schulterknöpfen, welche sich entweder an der Vorderseite oder an den Seiten befinden. So kann das kleine Bündel ganz easy aus dem Schlafsack herausgenommen oder wieder hineingelegt werden. Es gibt auch Modelle, die sich komplett aufklappen lassen. Diese Ausführungen können dann auch als Wickelunterlage verwendet werden.

Beim Schlafsack für Babys gilt dasselbe wie bei der Bekleidung

Für jede Jahreszeit gibt es warme Winter –und luftige Sommerkleidung. Bei den Schlafsäcken für Babys ist es nicht anders. Für jede Jahreszeit gibt es unterschiedliche Schlafsäcke in der Materialauswahl. Für den oder die Kleine soll ein solcher Schlafsack im Inneren immer die Wärme konstant halten. Im Sommer darf sich darin keine Hitze aufstauen und im Winter darf es darin nicht zu kalt sein. Für die kalten Tage bieten die Hersteller Babyschlafsäcke aus wärmenden Materialien wie Baumwolle oder Fleece, häufig in Kombination mit einem Futterstoff.

Der Daunenschlafsack als Highlight für das Neugeborene

Ein Highlight unter den Schlafsäcken ist der Daunenschlafsack. Im Winter ist es wichtig, dass dieser zwar warm hält, aber dennoch muss eine ausreichende Luftzirkulation gewährleistet sein. Im Sommer halten die Schlafsäcke auch ohne Futter warm, sorgen aber dennoch für ein wohliges und geborgenes Nest, worin sich der Nachwuchs pudelwohl fühlt.

*

*Werbelink

Schlafsäcke für Kleinkinder sie sich für beide Jahreszeiten eignen

Diese sogenannten „Universalschlafsäcke“ bestehen meist aus zwei Teilen, einem Innensack und einem Außensack. Wird es wärmer, kann der äußere Teil einfach weggelassen werden. So kann sich die Mutter immer situationsbedingt auf die jeweilige Witterung einstellen.

Die Stoffauswahl für Babyschlafsäcke

Das Kleinkind hat über viele Stunden Haut-Kontakt mit seinem Schlafsack, daher ist es sehr wichtig, dass sich die empfindliche Babyhaut sanft an den Stoff anschmiegen kann und ihm so der Stoff ein Gefühl der Geborgenheit gibt. Bewährt hat sich hier vor allem Baumwolle. Dieser langlebige und zugleich schonende Stoff aus Naturfasern kommt als Füllmaterial und Oberflächenmaterial zum Einsatz. Als Füllstoff werden auch Daunen und Fleece verarbeitet.

Alvi – der bekannte Babyschlafsack

Alvi bietet nicht nur die Alternative Sommer und Winter an, sondern für jeden Zweck den entsprechenden Alvi Babyschlafsack.
Da gibt es zum Beispiel den Frühchenschlafsack* für die Frühgeburten. Entwickelt für die speziellen Ansprüche von Frühchen. Geeignet sind diese Schlafsäcke ab einer Körpergröße von 40 cm.

Der Alvi Klima Schlafsack Sommertraum

Des Weiteren sehr bekannt ist der Schlafsack „Sommertraum“. Dieser besteht aus einer natürlichen TENCEL® Klimafaser, ökologisch aus nachwachsenden Rohstoffen. Kühl wie Leinen, sanft wie Seide und weich wie Wolle, sorgt er für höchsten Schlafkomfort.

Der bekannte Kombi – Babyschlafsack von Alvi

Dieses Modell des Schlafsacks besteht aus einem Innen- und Außensack, sowie einem umlaufendem Komfort-Sicherheits-Reißverschluss. Lieferbar in den Größen 60 – 70 – 90 – und 110. Dieser Alvi Babyschlafsack ist ausgestattet mit einem langärmeligen Innensack. Der Außensack besteht aus einem weichen und anschmiegsamen Baumwoll-Jersey-Thermo- Material.
Die Vielfalt der Babyschlafsäcke ist sehr groß und lässt somit keine Wünsche offen.

*

Camping und Outdoor

*

*Werbelink

Dein Ultraleicht Schlafsack

Ultraleicht SchlafsackEin Ultraleicht Schlafsack ist der ideale Begleiter für alle Aktivitäten, bei denen mit dem Gewicht der Ausrüstung gespart werden muss. Finde hier eine große Auswahl* von ultraleicht Schlafsäcken für jedes Einsatzgebiet. Wer beispielsweise eine...

Campingmatte auswählen

Campingmatte nach Einsatzzweck auswählenJede Campingmatte eignet sich für unterschiedliche Einsatzbereiche. Der wichtigste Kennfaktor einer solchen Isomatte für Bergtouren, Expeditionen oder auch einfach nur Festivals, ist der R-Wert. Dieser gibt anhand einer Skala...

Schlafsack Grundlagen

Alles rund um den Schlafsack Ein Schlafsack gehört für Camper, Wanderer oder allgemein Reisende einfach mit dazu. Ebenso bietet ein solches Ausrüstungsstück bei Übernachtungen in Jugendherbergen oder auf einer Berghütte mehr Komfort. Wenn er als Sommerschlafsack...

Daunenschlafsack – ein Überblick

Der Daunenschlafsack – geliebt, gehasst, kontrovers diskutiertDer Daunenschlafsack gehört wohl zu den am meisten kontrovers diskutierten Ausrüstungsgegenständen. Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Tatsächlich spricht sehr viel sowohl für, als auch gegen...

Sterntaler Schlafsack Informationen

Der Sterntaler Schlafsack für Säuglinge und BabysDer Sterntaler Schlafsack ist für den optimalen Schutz des Babys gedacht und hilft bei der Organisation des Alltag, den die Eltern so haben: Tage und Nächte sind durcheinander, weil die Kinder stets aufwachen, gewickelt...

Kinderschlafsack

Das wichtigste zum KinderschlafsackEin Kinderschlafsack kommt bei vielen Gelegenheit zum Einsatz und ist speziell auf die Körpergröße und Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten.Egal ob beim Wandern in den Bergen, bei einem Kurztrip in den Süden, beim Campen mit...

Pucksack

Pucksack – was, wann, wofür?Ein Pucksack ist ein besonderer Babyschlafsack. Dieser liegt eng an das Baby an, das in diesem Schlafsack richtig eingepackt wird. Dieser Schlafsack kann das Stillen zudem erleichtern und die Säuglinge beruhigen. Pucksäcke hindern den...

Babyschlafsack Auswahl

Der BabyschlafsackFür Kleinkinder in den ersten Monaten ihres Daseins, gibt es keine bessere Lösung als einen Babyschlafsack. Warum ist das so? Frühchen strampeln gerne und in diesem Fall kann sich, zulasten der Sicherheit, das Kleinkind im Bett frei strampeln. Die...

Winterschlafsack

Diese Eigenschaften muss ein guter Winterschlafsack haben Besonders wichtig für einen guten Winterschlafsack ist natürlich, dass er warm und wettergeschützt ist und so vor kalten Temperaturen schützt. Für welche Temperaturen ein Schlafsack geeignet ist, lässt sich aus...

Sommerschlafsack – das gilt es zu beachten

Der optimale SommerschlafsackOutdoor-Aktivitäten stehen im Trend. Die Menschen möchten ihre Freizeit im Freien verbringen. Bis zu einer Temperatur von fünf Grad halten Sommerschlafsäcke über Nacht warm. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Ausflug, das...